Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Basenfasten-Woche

12. Oktober von 19:00 - 21:00

Entlasten und vitalisieren Sie Ihren Körper

Um gesund zu bleiben, braucht es eine ausgewogene Ernährung und Bewegung. Diese Erkenntnis ist hinlänglich bekannt.

Der Lebensstil in unserer industrialisierten Welt schaut jedoch meist anders aus: ungesunde Ernährung, zu viele Kalorien, zu wenig Bewegung, dazu Hektik und Stress. Die Folgen sind Unwohlsein wie z. B. Erschöpfung, Kopfschmerzen oder auch Übergewicht, Bluthochdruck und zu hohe Blutfettwerte.

Unser Körper braucht, um gesund zu sein, einen ausgewogenen Säure-Basen-Haushalt.

Säuren entstehen auf natürliche Weise bei der Energiegewinnung des Körpers. Vor allem eiweißreiche Lebensmittel wie Fleisch, Eier und Getreide enthalten hohe Anteile an schwefel- und phosphathaltigen Verbindungen, die im Körper sauer verstoffwechselt werden. Verschiedene Puffersysteme arbeiten zusammen, um die entstehenden Säuren abzubauen. Auch die Nieren tragen zur Säureregulation bei, indem sie die anfallenden Wasserstoffione über den Urin ausscheiden. Über die Ernährung zugeführte Basen hingegen werden ins Blut zurückgeführt, wo sie ebenfalls zur Neutralisierung saurer Stoffwechselprodukte beitragen. 

Normalerweise halten unsere Puffersysteme den Säure-Basen-Haushalt im Gleichgewicht. Unter dem Einfluss einer ungünstigen Ernährungs- und Lebensweise können sie aber an ihre Grenzen gelangen. Das kann einen Mineralstoffmangel zur Folge haben, denn die Säurepuffer bedienen sich aus der Mineralstoffzufuhr des Körpers: Je mehr Säuren neutralisiert werden müssen, desto weniger Mineralstoffe stehen dem restlichen Organismus zur Verfügung.

Um das Gleichgewicht im Körper wieder herzustellen, ist eine Basenfasten-Kur hilfreich.

Basenfasten ist keine Fastenkur, ohne feste Nahrung, sondern der bewusste Verzicht auf säurebildende Lebens- und Genussmittel.

Durch unterstützende Maßnahmen wie z. B. eine entgiftende Infusion, eine Ausleitungsbehandlung zur Anregung der Leber- und Nierentätigkeit wird der Erfolg der Kur verbessert.

Basenfasten ist grundsätzlich für jeden geeignet.

Wenn Sie also schon immer einmal wissen wollten, wie gut das Basenfasten Ihrem Körper tut, dann ist die Fastenwoche genau der richtige Einstieg.

Programm der Fastenwoche

Dienstag 12. Oktober:

Info-Abend in der Praxis; Ausgabe der Teilnahme-Unterlagen

Freitag 22. Oktober:

Fastenbeginn zuhause

Montag 25. Oktober:

Infusion und Rückenmassage in der Praxis (in Kursgebühr enthalten)

Donnerstag 28. Oktober:

Abschluss-Abend, Erfahrungsaustausch, Empfehlungen für die Zeit nach dem Fasten

Nur nach Voranmeldung!

Details

Datum:
12. Oktober
Zeit:
19:00 - 21:00

Veranstalter

Claudia Langohr

Veranstaltungsort

Praxis
Städtlerstr. 9
Roth, 91154 Deutschland
Google Karte anzeigen
Telefon:
09171/89 89 71